Dold Holzwerke GmbH - Innovation in Holz
Energiemanagment PDF Print

Zertifiziert nach DIN EN ISO 50001:2011
---------------------------------------------------------------------------------------------
Leitlinien zum Energiemanagment


Die  Dold Holzwerke GmbH ist sich der Verantwortung für Natur und Umwelt bewusst. Die Basis unserer Firma ist die Be- und Verarbeitung des Rohstoffes Holz.
Nachhaltigkeit ist die Grundlage der Forstwirtschaft und der Holzverarbeitenden Industrie. Dold Holzwerke strebt einen CO2 – Neutralen Betrieb des Wirtschaftstandortes Buchenbach an. Ziel ist, dass neben dem thermischen Energiebedarf auch der gesamte elektrische Energiebedarf, aus eigenen Ressourcen, CO2 – Neutral bereitgestellt wird. Der sparsame und effiziente Einsatz von Energie und Ressourcen haben im Unternehmen auf allen Ebenen höchste Priorität. Sämtliche Entscheidungen die im Unternehmen getroffen werden berücksichtigen diese Ziele.

Dold Holzwerke und seine Mitarbeiter verpflichten sich zum schonenden Umgang aller eingesetzten Energieformen. Dies umfasst sowohl die Vermeidung von Umweltbelastungen, wie Emissionen und Abfälle, als auch die kontinuierliche Verbesserung der energiebezogenen Leistung.

Wir achten bei Entwicklung und Produktion darauf, dass die Prozesse umweltschonend gestaltet werden.

Der Einsatz unserer Produkte führt bei unseren Kunden zu einer Reduzierung der Umweltbelastung. Der Einsatz von Holz führt bei Bauwerken zur Verbesserung der Energie- und Umweltbilanz.
Der Einsatz von Holzpellets zur Wärmeerzeugung ersetzt fossile Energieträger.

Wir halten alle rechtlichen Verpflichtungen sowie andere durch uns eingegangene Anforderungen zum Umweltschutz, Energieeinsatz, Energieverbrauch und zur Energieeffizienz ein.

Wir formulieren im Einklang mit den Grundsätzen dieser Leitlinien konkrete Ziele, um oben genannte Verbesserungen zu erreichen. Hierfür stellen wir die erforderlichen Informationen und Ressourcen zur Verfügung.

Wir überprüfen unsere Bereiche und Prozesse regelmäßig, um festzustellen, ob wir unsere Ziele erreicht haben und die Managementsysteme wirksam sind. Unser Energiemanagementsystem entwickeln wir kontinuierlich weiter.

Wir führen einen offenen Dialog mit unseren Kunden, Lieferanten, Behörden und Verbänden und arbeiten konstruktiv mit ihnen zusammen. Mit dem Ziel, dass diese Leitlinien auch von ihnen inhaltlich übernommen werden.

 


Lesen Sie den Artikel aus dem Holzkurier vom 30.04.2015 zum Thema:
Brennen tut‘s gut - Rauchgaskondensation bringt enorme Effizienzverbesserung